Kuh%2520Profil_edited_edited.jpg
Die Rinderrasse Limousin

Ursprünglich ist die Rasse Limousin in Frankreich in der Gegend rund um Limoges beheimatet. Seit einigen Jahrzehnten wird sie auch in anderen Teilen Europas aufgrund ihrer überzeugenden Qualitätsmerkmale gehalten. Das robuste Limousinrind ist sehr anpassungsfähig und verkraftet auch extreme Witterungseinflüsse ohne Schaden zu nehmen. Durch seine Leichtkalbigkeit verläuft die Kalbung zum Großteil alleine und ohne menschliche Hilfe.
 

Das Fleisch hat durch seine Feinfaserigkeit eine hervorragende Qualität. Im Jahr 2003 wurde es von der franz. Verbraucherorganisation UFC que choisir als „Bestes Rindfleisch“ ausgezeichnet. Es zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Zartheit und ein ausgewogenes Fleisch-Fettverhältnis mit vergleichsweise sehr wenig Cholesterin aus. Durch die gute Fettmarmorierung  ist das Fleisch sehr geschmackvoll und besonders saftig.